Buchinfos

ALIVE ist der neue, großformatige "Kool Lifestyle" Fotoband von Dirk "The Pixeleye" Behlau, international bekannt für seine authentische, uninszenierte Fotografie. Auf 320 Seiten gibt es einen umfassenden Einblick in die weltweite "Kustom Kulture"-Szene in der Schnittmenge aus Hot Rods, Lifestyle, Pin-Ups, Tattoos, People und Custombikes. Nach seinen Fotobänden "Speed Kings", "Hotrod Empire" und "Kool Fellas" ist dies sein viertes Buch, dass sich mit dem Thema auseinandersetzt - dieses Mal allerdings im XXL Format und mit dreifachem Seitenumfang seiner bisherigen Werke. Der Titel ALIVE steht für das Lebensgefühl, sein "Ding" mit Leidenschaft und Hingabe durchzuziehen, abseits von Konventionen und Regeln. Das Vorwort steuerte der kalifornische Lowbrow-Künstler Von Franco bei, der in den 60er Jahren bereits für Ed "Big Daddy" Roth arbeitete. Jetzt bestellen!

Über Dirk Behlau:
Dirk Behlau, auch bekannt unter dem Namen „The Pixeleye“ ist Designer, Filmemacher und Fotograf aus Köln. Seine Motive sind tätowierte Frauen und Männer, umgebaute US-Oldtimer, Musiker und generell Menschen mit Attitüde. Er fotografiert seit Jahren jegliche Bereiche der sogenannten "Kustom Kulture"-Szene in der Schnittmenge aus Lifestyle, Musik, Tattoos, Autos, Custombikes für internationale Kunden und Magazine. Bei den Fotografien von Dirk Behlau spielt die Authentizität der Motive und Personen ein große Rolle. Die Fotos sind echt und uninszeniert.
 

ALIVE - Photography by Dirk Behlau
Edited by: Dirk Behlau
Prolog: Von Franco
Epiloq: Sion Smith
Publisher: Feierabend Unique Books / zeixs

Format: Hardcover with special transparent plastic wrap
Language: English
30x27 cm
320 pages
ISBN: 9783939998907

Special Limited Edition, signed, numbered with extras (CD, Stickers...) available as well!

The Pixeleye Studio

The Pixeleye Studio

Auszüge aus dem Epilog von Sion Smith (Chefredakteur Skin Deep Magazine)
"Dirk's got this magical ability to frame the shot in his head before he even starts work. The picture is taken long before he ever holds the camera up. The camera is nothing but a tool to capture what he sees in his head – you only need to be in his company for five minutes to figure out that this is what he's doing. While that might also be true of most professional photographers twenty years ago, it’s certainly not normal anymore. In an era when you can rattle off thousands of shots and hope for the best,working Dirk's way is an art form in itself. Dirk's photography doesn't answer to anybody and so long as he keeps doing his thing, everything will be just fine." Mehr lesen...

Copyright by zeixs Publishing 2014  //  Hotline: +49 221 91249412  //  Facebook